Wahl- und Abstimmungsinformationen

Votez pour vous - Informationen zu Wahlen und Abstimmungen.

Urnengang vom:

21.Mai 17

Was wir wollen: Mehr Stimmen.

Nützt wählen, nützt stimmen etwas? Wenn Leute wie wir es tun: Ja.

Die Kleingeister, die am lautesten rufen, dass "die in Bern" ohnehin machen, was sie wollen, arbeiten daran, ihr Stimmpotential auszuschöpfen.

Wenn mehr Leute wie wir stimmen gehen, dann dürfte der Anteil der Verhinderer wieder auf ein erträgliches Mass zurückfallen.

In unserem direktdemokratischen System werden immer wieder grundlegende Fragen an der Urne entschieden: EWR-Beitritt, Bilaterale Verträge, Mutterschaftsversicherung oder der Bevölkerungsanteil mit ausländischem Pass. Manche dieser Abstimmungen gehen knapp aus, da zählt jede Stimme.

Wahlen greifen in unser Leben genauso stark ein wie Abstimmungen. Es ist die unspektakuläre Kleinarbeit im Gemeinde-, im Kantonsrat und in Bern, die entscheidet:

Auch wenn wir uns kaum für einzelne Politiker begeistern mögen, wollen wir wenigstens die richtig schlimmen Figuren verhindern.

Deshalb gehen wir wählen und stimmen.